Schule am Krausen Bäumchen

"Gesund macht Schule" - Online-Elternseminare

Im Rahmen des Projektes "Gesund macht Schule" der Ärztekammer Nordrhein und der AOK, werden im März zwei Elternseminare online angeboten. Hier erhalten Sie alle Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit zu den Online-Seminaren.

An dieser Stelle gelangen Sie zudem auch zum Elternratgeber auf der "Gesund macht Schule" Homepage.

Von "Gesund macht Schule" zusammengestellte Regeln für das Zusammenleben auf engem Raum sowie Homeschooling-Tipps für das Lernen zu Hause finden Sie hier.

 

Der erste Schnee

In der Nacht vom 24. auf den 25. Januar hat es endlich ordentlich geschneit. Voller Freude haben wir in der Notbetreuung die Winterlandschaft am Krausen Bäumchen genossen und ein Iglu und "Minikrausi" gebaut.

  

 

Kinderfreizeit nach Ameland 2021 der Gemeinde St. Hubertus & St. Raphael

In den Herbstferien findet (hoffentlich) wieder die Kinderfreizeit der Gemeinde St. Hubertus & St. Raphael auf Ameland statt. Vom 17. - 24.01.21 finden die Anmeldungen online statt. Hier finden Sie alle Informationen, auch zum Anmeldeverfahren, für die Ferienfreizeit.

 

Spenden für Tiere in Not  

Am 18.12.2020 wurden die Spenden, die wir in den letzten Tagen für Tiere in Not gesammelt haben, zum Albert-Schweitzer-Tierheim gebracht. Die Mitarbeiter des Tierheims und der Bürohund Fluffi freuen sich sehr. Vielen Dank an alle Spender für die tolle Unterstützung!

  

 

Bilder für Kranke

Am 18.12.2020 wurden die Weihnachts- und Gute-Besserungs-Bilder, welche die Kinder unserer Schule in den letzten Tagen gemalt haben, zum Elisabeth-Krankenhaus gebracht. An den Weihnachtsfeiertagen werden diese Bilder an schwer kranke Menschen verteilt, welche die Feiertage im Krankenhaus verbringen müssen. Wir hoffen, so ein wenig Freude zu den Menschen zu bringen, die grade jetzt der Aufmunterung und des besonderen Zuspruchs bedürfen.

  

 

Das Krause Bäumchen aus Lego

Diese Nikolausüberraschung erreichte uns gestern. Eine ehemalige Schülerin unserer Schule hat zusammen mit ihrem Vater das Krause Bäumchen mit Lego nachgebaut. Großartig!

 

Decken für die Klassen

Es ist kalt geworden. Damit die Kinder in Zeiten des notwendigen Stoßlüftens nicht frieren in den Klassenräumen, hat der Förderverein Decken für jedes Kind unserer Schule besorgt. Bei Bedarf kann sich nun jedes Kind im Unterricht in seine kuschelige Decke hüllen. Wir finden: Super gemütlich - so macht Schule nochmal so viel Spaß! Vielen Dank lieber Förderverein!

 

Weihnachtsbaum

Seit heute steht ein großer Tannenbaum auf dem Schulhof und verbreitet vorweihnachtliche Atmosphäre am Krausen Bäumchen. Geschmückt wird der Baum voller Engagement mit Bastelarbeiten unserer Kinder, die zurecht stolz auf das Ergebnis sind.

 

Weihnachtspäckchenkonvoi 2020

Um den Gedanken des Miteinanders, des „für andere Menschen da sein“ in die Tat umzusetzen und nicht nur darüber „zu reden“, ist es uns gerade in dieser Zeit ein großes Anliegen, den „Weihnachtspäckchenkonvoi“ zu unterstützen, welcher jedes Jahr in der Adventszeit von Deutschland aus nach Osteuropa fährt, um dort Geschenke in Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen zu bringen. Ein Grundgedanke steht dabei im Mittelpunkt: „Kinder helfen Kindern“. So können die Kinder unserer Schule anderen Kindern, denen es nicht so gut geht, auch in diesem Jahr ein kleines bisschen Glück schenken und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das Prinzip des Konvois ist einfach: Kinder aus Deutschland packen ein Weihnachtspäckchen für ein anderes Kind, vorzugsweise aus Spielsachen, Kleidung und ggf. ein paar Süßigkeiten. Freiwillige Helfer sammeln die Geschenke ein und fahren selbst mit einem LKW-Konvoi nach Osteuropa, um die Geschenke dort zu verteilen. Seit mehreren Wochen packten die Kinder unserer Schule mit ihrer Familie Päckchen zu Hause und brachten sie in die Schule. Heute holte nun ein Vater unserer Schule die Päckchen ab, um sie für den weiteren Transport vorzubereiten. Vielen Dank für die tolle Organisation!

Ganz herzlich bedanken wir uns für die überwätigende Teilnahme an der Aktion und die großzügigen Spenden. Dadurch konnten wir heute 105 Päckchen auf den Weg bringen!

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://weihnachtspaeckchenkonvoi.de/ .

 

Mathematikwettbewerb der Essener Grundschulen 2020

Jedes Jahr haben die Dritt- und Viertklässler unserer Schule die Möglichkeit, am Essener Mathematikwettbewerb teilzunehmen. Wir freuen uns sehr, dass dieses Jahr gleich fünf Kinder unserer Schule die erste Runde erfolgreich absolviert haben und damit an der zweiten Runde in der B.M.V.-Schule teilnehmen dürfen. Wir gratulieren den Kindern ganz herzlich und drücken ihnen für die zweite Runde die Daumen.

 

Betreuung bis 14.30 Uhr

Unsere Betreuungsmöglichkeiten werden ausgeweitet: Ab sofort besteht die Möglichkeit, dass die Kinder im "Baumhäuschen" bis 14.30 Uhr betreut werden. Alle Betreuungsgegebenheiten des Baumhäuschens inklusive eines kleinen Snacks bleiben für die Kinder gleich. Wenn diese Option für Sie von Interesse ist, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Vielen Dank an unseren Förderverein, der diese erweiterte Betreuung möglich macht!

 

Toilettenhäuschen

Unser Toilettenhäuschen erstrahlt in neuen Farben. Zwei Figuren runden das ganze Bild künstlerisch ab. Das Ergebnis ist toll geworden. Vielen Dank an Herrn Blaß für die großartige Umsetzung.

  

 

St. Martin 2020

In diesem Jahr ist alles anders. Der große Bergerhausener Martinszug musste abgesagt werden. Um den Martinstag dennoch zu einem besonderen Tag werden zu lassen und zu begehen, zogen wir am Morgen zu den bekannten Martinsliedern über das Schulgelände und durch das Schulgebäude. Danach hielten wir auf dem Schulhof eine Andacht, in der uns nochmal bewusst wurde: "Ob groß, ob klein, jeder kann St. Martin sein!" Darum mach es wie Martin und hilf, wenn du helfen kannst, teile, wenn es anderen nicht so gut geht und lass St. Martin unter uns lebendig sein - nicht nur am 11.November! Anschließend gab es für jede Klasse einen großen Weckmann, welchen wir ganz im Sinne des heiligen Martins teilten und uns schmecken ließen.

 

 

 

 

 

Meerschweinchenglück am Krausen Bäumchen

Endlich haben unsere Meerschweinchen ihre Namen. Auf diesem Bild genießen alle acht Meeries den frischen Salat. Vielen Dank für Futterspenden, welche uns regelmäßig erreichen.

 

Pavillon

In den Herbstferien wurde unser Pavillon auf der Seite der Gymnastikhalle neu gestaltet. Das Ergebnis ist toll geworden. Vielen Dank an Herrn Blaß für diese Verschönerung. Die Seite des Musikraumes folgt in Kürze.

 

Erntedankgottesdienst

Am Freitag, den 09.10.2020, feierten wir unseren traditionellen Erntedankgottesdienst auf dem Schulhof. Wir sagten DANKE und wurden uns bewusst, dass wir - auch und grade in diesen Zeiten - viel haben, für das wir dankbar sein können: Unsere Familien, unsere Freunde, dass wir gesund sind und so vieles mehr ... So konnten wir gestärkt und mit Gottes Segen in die Herbstferien starten.

 

 

Die Schulhühner sind da!

Seit Montag, den 21.09.2020, haben wir Besuch: Vier Hühner leben für drei Wochen in unserem Schulgarten. In dieser Zeit werden die Tiere von den Kindern versorgt. Die Kinder achten darauf, dass die Hühner immer frisches Wasser und ausreichend Futter haben und sorgen dafür, dass die Damen am Schultagende sicher in ihrem Haus sind. Parallel dazu dreht sich im Unterricht grade in allen Klassen viel um das Thema Hühner, artgerechte Tierhaltung, Tierschutz und Nachhaltigkeit.

 

 

 

 

Unser Schulgarten-Rizzi-Zaun

Unser Kunstprojekt, angelehnt an den Künstler James Rizzi, führt zu tollen Ergebnissen. Der Zaun um unseren Schulgarten wird immer schöner.

 

Namensfindung für unsere Meerschweinchen

Vom 21.09. bis zum 02.10. können die Kinder ihre Namensvorschläge für jedes unserer Meerschweinchen einreichen. Vor den Herbstferien werden die Namen dann festgelegt und unsere Meerschweinchen getauft werden.

 

 

Neue Bilder von unseren Meerschweinchen vom 16.09.2020

Mittlerweile haben sich unsere ersten fünf Meerschweinchen schon gut eingelebt und werden langsam zutraulicher.

 

 

Unsere Meerschweinchen sind eingezogen!

Endlich ist es so weit. Die tiergestützte Pädagogik an unserer Schule wird weiter ausgebaut. Das Meerschweinchengehege ist fertig und zu einem regelrechten Paradies für die kleinen Tiere geworden. So konnten nun am 09.09.2020 die ersten fünf Meerschweinchen einziehen. In den nächsten Wochen kommen fünf weitere Meerschweinchen hinzu. Herzlich willkommen an unsere neuen Schulmitglieder.

 

 

 

Informationsabend und Führung durch die Schule

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter dem Reiter "Aktuelles/ Schulanmeldungen für das Schuljahr 2021 / 2022"

 

Frühstücksdosen für unsere Erstklässler

Wie jedes Jahr erhielten die Schülerinnen und Schüler der ersten Schuljahre Frühstücksdosen mit interessantem Inhalt von 3malE. Gemeinsam mit der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Frau Krusenbaum erläuterten Frau Kastner-Zens und Frau Borkus von "Innogy" den Inhalt und Zweck der grünen Dosen und überreichten sie an unsere strahlenden Erstklässler.

 

 

Einschulung am 13. August 2020

Am Donnerstag, den 13.08.2020 war es endlich so weit: Unsere neuen Erstklässler feierten eine schöne und sehr emotionale Einschulungsfeier auf dem Schulhof. Die Paten hatten große "Willkommensherzen" auf dem Schulhof aufgemalt. In jedem Herz war Platz für ein neues Schulkind und seine Eltern. Das Wetter spielte mit und so konnten wir um 9.30 Uhr die Kinder und ihre Eltern der Eulen- und Luchsklasse willkommen heißen. Zuerst begrüßte unsere Schulleiterin Frau Hillebrand alle Kinder und Eltern ganz herzlich bei uns am Krausen Bäumchen und merkte in ihrer Rede auch das Zitat von Antoine de Saint-Exupéry aus dem Buch "Der kleine Prinz" an: "Die großen Leute verstehen nie etwas von selbst. Für die Kinder ist es zu mühsam, ihnen immer wieder alles erklären zu müssen." Wir hoffen sehr, dass die Kinder unserer Schule uns jeden Tag auf`s Neue ihre Sicht erklären, wenn wir etwas nicht verstehen. Jede Klasse erhielt traditionell einen "Klassenbaum": Ein kleines Bäumchen, welches die Kinder gut pflegen müssen, damit es wachsen und gedeihen kann - so, wie die Kinder mit viel Herz und Gefühl sich entwickeln, entfalten und zu einer starken Klassengemeinschaft wachsen werden. Im Anschluss führten die Kinder der zweiten Schuljahre ein Mitmachlied sowie unseren schuleigenen Buchstabenrap auf. Diesen Rap lernen alle Kinder unserer Schule, und so konnten unsere neuen Erstklässler bereits am ersten Schultag Lerninhalte des Krausen Bäumchens kennenlernen. In einer emotionalen Zeremonie segnete Herr Pastor Toups jedes einzelne Kind und seine Eltern. Von ihren Paten erhielten die neuen Schulkinder ein kleines Geschenk mit einem Segensspruch zur Erinnerung an diesen besonderen Tag. In den Fürbitten, welche von Eltern, Patenkindern, Lehrern und Pastor Toups vorgetragen wurden, erbaten wir Gottes Schutz und Hilfe für alle. Nun endlich konnten die Kinder von Frau Leiser und Herrn Pellny aufgerufen und zu ihrer ersten Unterrichtsstunde in ihren Klassenraum geführt werden. Die Eltern hatten anschließend die Möglichkeit, auf dem Schulhof bei Kaffee und Kuchen, welcher von den Eltern der zweiten Schuljahre organisiert worden war, auf ihre Kinder zu warten. In diesen besonderen Zeiten gelten besondere Bestimmungen und es war absolut vorbildlich, wie die Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen, ohne welche eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre, von allen Beteiligten eingehalten wurden. Nach 45 Minuten kamen die Kinder mit ihrer Klassenlehrerin und ihrem Klassenlehrer wieder zurück auf den Schulhof. Alle waren sich an diesem Tag einig: Die Einschulungsfeier und erste Unterrichtsstunde am Krausen Bäumchen war wunderschön und wird eine wertvolle Erinnerung bilden.

Wir wünschen unseren Eulen- und Luchskindern und ihren Eltern einen guten Start in eine schöne, bunte, tolle und erfolgreiche Schulzeit am Krausen Bäumchen!

   

  

 

Hausaufgabenheft für das 1. Halbjahr im Schuljahr 2020/21

Unser aktuelles schuleigenes Hausaufgabenheft können Sie hier einsehen. Das Hausaufgabenheft erstellen wir immer für ein Halbjahr. In dieses Heft tragen die Kinder ihre Aufgaben ein, können Eltern Nachrichten an die Lehrer*innen schreiben und umgekehrt, werden Nachrichten und Informationen der Betreuung weitergegeben und sind bereits feststehende Termine des Schuljahres abgedruckt. Jedes Kind unserer Schule erhält immer zu Schul(halb)jahresbeginn sein eigenes Hausaufgabenheft.

 

Unser Steinweg 

Egal, wie steinig der Weg auch wird - wir schaffen das gemeinsam!

Eine Kunstaktion der Schule Am Krausen Bäumchen in der Coronazeit

„Egal wie steinig der Weg auch wird, wir schaffen das gemeinsam“ - unter diesem Motto agierten die Familien unserer Schule mit ihren Kindern und mit uns 16 Wochen durch die Coronazeit. Viel Organisationstalent war in diesen Wochen gefragt. In der Zeit der Schulschließung stellten die Lehrer*innen der Schule am Krausen Bäumchen Wochenpläne für die Kinder zusammen, welche auch Material enthielten, das teilweise in Materialkisten auf dem Schulhof abgeholt werden konnte. Damit dieser Gang zur Schule nicht ganz so wehmütig wurde, hatten wir uns im April eine kleine Kunstaktion für die Kinder und ihre Familien ausgedacht: Durch einen zu Hause angemalten Stein konnten die Kinder unseren gemeinsamen „steinigen Weg“ durch die Ablage dieses Steins im Vorgarten der Schule symbolisieren. Außerdem konnten so alle Spaziergänger, aber auch die gesamte Schulgemeinschaft sehen, wie oft die Kinder trotz wochenlanger Schulschließung den Weg zu ihrer Schule fanden. Bei jedem Besuch durften natürlich weitere Steine mitgebracht und angelegt werden. Auch, nachdem wir uns in der Schule wiedersahen, wuchs unser Weg weiter an. Gleichzeitig erfolgte eine regelrechte Tauschbörse und unser Steinweg verändert sich nahezu täglich.

Mit der Zeit entstand so ein langer bunter Steinweg aus über 200 Steinen vor unserem Schulgebäude, welcher deutlich macht, wie groß der Zusammenhalt an unserer Schule ist und gleichzeitig der Gewissheit Ausdruck verleiht: Wir schaffen das - gemeinsam!

     

    

Wenn die Corona-Krise überwunden ist, wird der entstandene Weg als Erinnerung an diese schwere Zeit einen zentralen Platz in unserer Schule erhalten.

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum